85. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Auffach im Hotel Platzl

Am 17. März fand wieder die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Auffach im Hotel Platzl statt. Anwesende Ehrengäste waren diesmal Vizebürgermeisterin Eberl Christine, Bezirksfeuerwehrinspektor Winkler Stefan, Abschnittskommandant Krail Erich und Postenkommandant Silberberger Josef.

Kommandant Klingler Roman konnte über zahlreiche Einsätze, Tätigkeiten und Übungen berichten.

Weitere Berichte wurden vom Kommandant Stvt. Mühlegger Andreas, Kassier Pattis Mario, Atemschutzbeauftragten Schoner Michael und Jugendbetreuer Mayr Andi vorgetragen, wobei im vergangenen Herbst wieder vier Burschen bei der JFW aufgenommen wurden. Dies sind Fuchs Marco, Harringer Klemens, Harringer Martin und Schoner Patrick.

Die Feuerwehr Auffach war insgesamt über 2800 Stunden für die Bevölkerung im Einsatz. Sehr viel Zeit hat wiederum die Planung für das Mehrzweckgebäude in Anspruch genommen.

Angelobt und Befördert  wurden Holzer Anton, Mayr Andreas, Untersberger Hannes zum Feuerwehrmann. Die Ehrungen wurden von Frau Vizebürgermeisterin Eberl Christine, Bezirksfeuerwehrinspektor Winkler Stefan und Abschnittskommandant Krail Erich durchgeführt. Mayr Michael 25 Jahre und Lederer Walter 40 Jahre.

Es gab auch eine Neuwahl des Schriftführers. Andi Mayr stellte sich dieser Wahl und wurde einstimmig für dieses Amt gewählt.

Durch die Ansprachen der Ehrengäste war sichtlich erkennbar, dass die Arbeit der Feuerwehr einen sehr hohen Stellenwert in der Bevölkerung hat. Aber es kam auch zum Ausdruck durch Bezirksinspektor Stefan Winkler, dass nicht alle Arbeiten den Feuerwehren zugemutet werden können.

Bei der Vorschau auf 2012 wurde klar, dass es wieder ein sehr arbeitsreiches Jahr für die Feuerwehr werden wird.

Nochmals ein dank an alle Ehrengäste, Gratulation dem neuen Schriftführer, allen Angelobten, Beförderten und geehrten Mitgliedern.

Zum Schluss bedankte sich Kommandant Klingler Roman bei allen Anwesenden, besonders bei den eigenen Kameraden, Gerätewarte, Atemschutzbeauftragten, Jugendbetreuern und dem Ausschuss für die sehr gute Zusammenarbeit.

Kommandant Klingler Roman beendete die 85. Jahreshauptversammlung um 22.30 mit einem Gut Heil Kameraden.

  nächste Seite

Unwetterwarnung